Moodoïd bei Open StageJe suis la montagne, Langage

Nächstes Video

11 Min.
Verfügbar vom 23/04/2021 bis 25/03/2023
Die Musik von Moodoïd ist leicht wie ein Wachtraum. Seit 2014 kreiert die Band traumhaft-psychedelische, zeitweise mystisch anmutende Songs, die von der hohen Stimme des Sängers Pablo Padovani getragen werden. Bei diesem Open Stage im Petit Bain eröffnen sie ihre sphärischen Klangwelten.

Moodoïd sind ein Mann (Pablo Padovani, Ex-Gitarrist bei Melody’s Echo Chamber) und drei Frauen (Michelle Blades, Maud Nadal aka Halo Maud et Zoe Hochberg). Erste Bekanntheit erlangte das Quintett 2014 durch sein Debütalbum Le Monde de Möö. Die abgedrehten Melodien des hippiesken Werks klingen wie der Soundtrack zu einem kollektiven, halluzinatorischen Trip. Vier Jahre später änderte sich mit Cité Champagne dann ihr musikalischer Stil: Mit dieser Platte übersprangen Moodoïd ein oder zwei Jahrzehnte, um sexier und discolastiger zu werden. Eine Entwicklung, die Spaß macht!


Nach der Zusammenarbeit mit der japanischen Sängerin Wednesday Campanella für den Song „Language“ bewies die Band mit einem Lied zusammen mit Juliette Armaret erneut ihre Vorliebe für weibliche Vocals. Und so lässt sich auch der Track „Idéal“ als Ankündigung auf eine neue EP begreifen, die dieses Jahr herauskommen wird und auf der jeder Song weibliche Unterstützung vorweist. Bei Open Stage sind die neuen Meisterwerke nun zu hören.

Konzertmitschnitt vom 19. März 2021 im Petit Bain, Paris.

Foto © Véronique Fel


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2021