Mathieu Boogaerts bei Open StageAm I crazy, The price

Nächstes Video

6 Min.
Verfügbar vom 22/04/2021 bis 25/02/2023
Wieder einmal ist Open Stage topaktuell: Mathieu Boogaerts beehrt uns im Pariser Trabendo just an dem Tag, an dem sein neues Album erscheint. Genau der richtige Moment also für die sanften Balladen, die der Singer-Songwriter unter dem Namen En anglais auf dieser Scheibe vereint hat.

Mathieu Boogaerts steht für eine elegante, leicht verrückte Spielart des französischen Chansons. Seit seiner ersten Platte im Jahr 1996 (Super) ist sein Markenzeichen eine verträumt-zarte Musik, die in ihrer Einfachheit und Leichtigkeit viel Platz für Gefühle lässt. Ein sehr persönliches Universum also, das von ausgefeilten Texten und diversen musikalischen Einflüssen, z. B. aus Afrika und der Karibik, getragen wird.

Mit drei Songs lässt uns Mathieu Boogaerts in die Atmosphäre seines neuen Albums eintauchen. Und wie es dessen programmatischer Titel verspricht, interpretiert der Künstler, der seit einigen Monaten in London lebt, „Am I Crazy“, „Annie“ und „Once Again“ in der Tat auf Englisch, allerdings mit einem reizenden französischen Akzent, der diesen originellen poetischen Songs den beliebten French Touch verleiht.

Konzertmitschnitt vom 26. Februar 2021 im Trabendo, Paris

Foto © Mathieu Zazzo


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2021