Loading

Sportler gegen Diktatoren auf Barcelonas Hausberg

Stadt Land Kunst (21/04/2021)

Die kuriose Geschichte - Stadt Land Kunst

Mehr

Paris: Goldrausch in der Passage Jouffroy

Stadt Land Kunst (03/12/2021)

Italien: Befreiungsaktion am Gran Sasso

Stadt Land Kunst (02/12/2021)

Richmond: Der Schritt in die Freiheit

Stadt Land Kunst (01/12/2021)

Griechenland: Ein Tourist bei den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit

Stadt Land Kunst (30/11/2021)

Montmartre: Wiege der Fake News

Stadt Land Kunst (29/11/2021)

In Marokko mit Schriftstellerin Edith Wharton

Stadt Land Kunst (29/11/2021)

Südafrika: Flucht aus der Gefangenschaft

Stadt Land Kunst (26/11/2021)

Guatemala: Schokoladenstreit

Stadt Land Kunst (25/11/2021)

Sportler gegen Diktatoren auf Barcelonas HausbergStadt Land Kunst (21/04/2021)

Sendung vom 21/04/2021

Stolz thront der Montjuïc, ein beliebtes Ziel für Sport- und Freizeitaktivitäten, über der katalanischen Landeshauptstadt. Als sich in den 1930er Jahren in ganz Europa Diktaturen ausbreiteten, wurde das Stadion des Barceloner Hausbergs – damals eins der größten der Welt – zum Schauplatz eines sportlichen und politischen Wettkampfs.

Dauer :

8 Min.

Verfügbar :

Vom 21/04/2021 bis 21/04/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Twist

Memento Mori: Leben, Tod und Trauer

Der weiße Blick - Expressionismus und Kolonialismus

Wir alle haben Amalia im Blut

Amália Rodrigues und die Fado-Szene

Der Maler Willi Sitte

Ein Leben zwischen Kunst und Politik

Marimekko & Maija Isola

Finnisches Design erobert die Welt

Twist

Künstliche Intelligenz – Gibt es die kreative Maschine?

Twist

Zukunft geklaut? Generationengerechtigkeit

Twist

Afghanistans Künstlerinnen und Künstler - Vergesst uns nicht!

Die meistgesehenen Videos von ARTE

40 Jahre Aids – Schweigen = Tod

Mireille Mathieu - Singen, nur singen!

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18