Loading

Museen: Wo bleiben die Künstlerinnen?

Mehr

Padua: Platz schaffen für historische Frauenfiguren

Berlin: Debatte um Antisemiten auf Straßenschildern

Libanon: Mit Humor gegen die Krise

Comic: Eine Geschichte über den Lebensabend

Novi Sad: Kulturhauptstadt Europas außerhalb der EU

Ausstellung: Der Mythos Molière

Theater: 400 Jahre Molière

Theater: Matthias Brandt in "Mein Name sei Gantenbein"

Museen: Wo bleiben die Künstlerinnen?

Sendung vom 13/04/2021

Haben Sie je ein Museum besucht und genau hingeschaut, wie viele der Arbeiten eigentlich von Künstlerinnen gemacht wurden? Wenn ja, dann haben sie sicherlich bemerkt, dass auch unsere Kunstgeschichte vor allem von weißen Männern geprägt ist. Die italienische Nationalgalerie in Rom möchte daran etwas ändern. In der Ausstellung "I Say I" zeigen italienische Künstlerinnen ihren Blick auf das Thema Unterdrückung und Feminismus.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 13/04/2021 bis 15/04/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Kreatur #4

Mehr Feminismus in die Kunstwelt!

Guerrilla Girls - Ikonen des Kunstaktivismus

Film "Pleasure": Weiblicher Blick auf die Pornoindustrie

Theater: Matthias Brandt in "Mein Name sei Gantenbein"

Rap: Lars Katzmarek, Sprachrohr der Lausitzer Jugend

"Drive my car" : Preisgekrönter Roadmovie

Novi Sad: Kulturhauptstadt Europas außerhalb der EU

Fotografie: Hauswalds Auge für den DDR-Alltag

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Die neue Welt des Xi Jinping

Re: Bitte warten!

Krebskranke im Schatten der Pandemie

Karambolage

Die Biene / Die Drohne / Das "Carré Hermes"

Gluten, der Feind in deinem Brot