Loading

Juli Zeh: Über Menschen und Menschlichkeit

Mehr

Ausstellung: "Masken lügen nicht"

Jazz: Hommage an Nikolai Kapustin

Dokumentarfilm: „An Impossible Project“

Frankreich: Filmstudio bedroht

Padua: Platz schaffen für historische Frauenfiguren

Berlin: Debatte um Antisemiten auf Straßenschildern

Libanon: Mit Humor gegen die Krise

Comic: Eine Geschichte über den Lebensabend

Juli Zeh: Über Menschen und Menschlichkeit

Sendung vom 12/04/2021

Bestsellerautorin Juli Zeh lässt auch ihr neues Buch "Über Menschen", wie schon ihren Bestseller „Unterleuten“, wieder irgendwo in Brandenburg spielen. Eine Werbetexterin aus Berlin strandet zu Beginn der Corona-Pandemie in einem kleinen Dorf. Sie muss sich plötzlich mit den Menschen dort und ihren politischen Ansichten auseinandersetzten und erkennen, dass die Wirklichkeit nur zu sehen ist, wenn man mit Empathie und Menschlichkeit darauf schaut. 

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 12/04/2021 bis 14/04/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Literatur: Erzählungen einer Busfahrerin

Jacob Mühlrad: Junger Mann, schwere Themen

Film "Pleasure": Weiblicher Blick auf die Pornoindustrie

Berlin: Debatte um Antisemiten auf Straßenschildern

Theater: Matthias Brandt in "Mein Name sei Gantenbein"

Novi Sad: Kulturhauptstadt Europas außerhalb der EU

"Drive my car" : Preisgekrönter Roadmovie

"Gegen Judenhass": Oliver Polak gegen Antisemitismus

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Aussteiger mit 92

Zuhause in den Karpaten

Re: Siziliens Frauen begehren auf

Unabhängig statt unterwürfig

Die neue Welt des Xi Jinping

Gluten, der Feind in deinem Brot

ARTE Journal

Abendausgabe (19/01/2022)