Literatur: "Monschau", Quarantäne in den Sechzigern

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 07/04/2021 bis 09/04/2024

Am 23. März erscheint Steffen Kopetzkys neuer Roman „Monschau“ bei Rowohlt. In Form einer ungewöhnlichen Liebesgeschichte erzählt der Autor von einer vergessenen Pocken-Epidemie, die Anfang der sechziger Jahre im Kreis Monschau in der Eifel zahlreiche Opfer forderte. Das Buch zieht Parallelen zur heutigen Corona-Zeit - auch wenn sich die Ärzte damals noch mit Stahlarbeiteranzügen schützten und die Kinder statt Homeschooling die Schule des Lebens kennenlernten.


  • Journalist :
    • Martin Rosefeldt
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2021