Loading
Nina Simone: Live at Montreux 1976

Nina Simone: Live at Montreux 1976

Jung, talentiert und trotzdem diskriminiert: Nina Simone wollte die erste schwarze Klassik-Pianistin der USA werden. Doch mit Anfang 20 platzte der Traum. Aber aus Eunice Waymon wurde Nina Simone, einer der größten Jazz- und Soullegenden der Welt. Das Konzert "Live at Montreux" vom 3. Juli 1976 ist einer ihrer seltenen kompletten Konzertmitschnitte.

Dauer :

73 Min.

Verfügbar :

Vom 27/08/2021 bis 31/12/2021

Genre :

Bühne und Konzert

Versionen :

  • Untertitel

Auch interessant für Sie

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

Karambolage

Der "pinard" / Die Laubbläser / "Outre-Rhin"

Costa Rica - Der Natur zur Seite stehen

TWIST

Ruf der Berge - Von Zauber und Bedrohung