Stéphane Blanquet | Arte TRACKS

Nächstes Video

8 Min.
Verfügbar vom 19/03/2021 bis 21/03/2024
Fleisch ist Stéphane Blanquets bevorzugte Inspiration, und seine Werke scheinen dem schlechten Geschmack geradezu verpflichtet: Hauptsache, es wabbelt und trieft schön! Der seit seiner Jugend wegen einer degenerativen Erkrankung an den Rollstuhl gefesselte Künstler hat seine ersten Comics selbst veröffentlicht und schon mit 15 seinen ersten Verlag mit dem programmatischen Namen Chacal Puant (Stinkender Schakal) gegründet. In den 90ern war der Autodidakt eine Ikone der französischen Graphzine-Bewegung. Heute ist gebundenes Papier nicht mehr sein Ding, er interessiert sich für innovative Techniken. Eine Ausstellung mit Plastiken, Webarbeiten und Fotografien von Stéphane Blanquet war zwischen zwei Lockdowns in der Pariser Halle Saint-Pierre zu sehen.

  • Kamera :
    • Jean-Yves Ricci
  • Schnitt :
    • Elliott Weill
  • Journalist :
    • Matthieu Foucher
  • Ton :
    • Antoine Benguigui
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020