Loading

Türkei: Die Wut der Uiguren

Weltflüchtlingstag: 82.4 Millionen Menschen auf der Flucht

Mehr

Griechenland: « Pushback » von Migranten?

ARTE Reportage

Shoan Vaisi: Ein Flüchtling als Bundestagskandidat

Dänemark: Umstrittene Abschiebung syrischer Geflüchteten

"Chez toi": Porträt über schwangere Frauen in Flüchtlingscamps

Türkei: Die Wut der Uiguren

Re: Tunesiens verlorene Jugend

Eine Generation auf dem Weg nach Europa?

Türkei: Die Wut der Uiguren

Sendung vom 11/03/2021

Sie sind aus ihrer Heimat China geflohen, um in der Türkei ihre Religion und Kultur frei ausleben zu können. Die Uiguren. Jetzt fürchten viele um ihre Zukunft. Wenn die Türkei das Auslieferungsabkommen mit China unterzeichnet, könnte vielen Uiguren die Abschiebung drohen. In Istanbul kommt es deshalb zu massiven Protesten.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 11/03/2021 bis 11/03/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Reportagen aus aller Welt

Mehr

Moskau: Konferenz zur Lage in Afghanistan

First Cow: Independent-Western der anderen Art

Die tägliche Folter in Russlands Haftanstalten

Libanon: Die Kinder der Krise

Kolumbien: Nadelöhr für Geflüchtete aus Haiti

Mexiko: Rettet die schwimmenden Gärten von Xochimilco

Todesstrafe: Freiheit für Pervis Payne?

Die Türkei unter Erdogan

Mehr

Türkei: Die Wut der Uiguren

Türkei: Studenten fordern Selbstbestimmung

Türkei: "Das Migrationsproblem ist zur politischen Waffe geworden"

Türkei: Erdogan und die "Generation Z"

Türkei: Militärdienst oder Exil

Türkei: Texte aus dem Gefängnis

Türkei: Istanbul Underground

ARTE Reportage

Türkei: Weibliche Social-Media-Initiative

Auch interessant für Sie

Uiguren: Diaspora unter Überwachung

Chinas Umerziehungslager für Uiguren

ARTE Journal

Abendausgabe (21/10/2021)

Amos Oz: Misshandler und Friedensstifter?

Frankfurter Buchmesse 2021

Zypern: Die umstrittene Öffnung des Stadtteils Varosha

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

Lager der Schande - Europas Libyen-Deal

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

Auf den Dächern der Stadt

Rom

Glam Rock

Verrückt, exzentrisch und von kurzer Dauer