USA: Sterbende Lokaljournalismus als Nährboden für Fake News

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 24/02/2021 bis 26/02/2024

In den USA hat sich in 20 Jahren die Anzahl der Journalisten mehr als halbiert. Die Corona-Pandemie befeuert das Zeitungssterben weiter. In einigen US-amerikanischen Regionen gibt es inzwischen überhaupt keine lokale Berichterstattung mehr. Eine Gefahr für die Demokratie und ein idealer Nährboden für Fake News aus dem Internet. 


  • Journalist :
    • Laura Geisswiller
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2021