Abspielen Kinga Głyk & hr-Bigband Frankfurt, 2024 92 Min. Das Programm sehen

Kinga Głyk & hr-Bigband

Frankfurt, 2024

Abspielen Canblaster Nuits Sonores 2024 57 Min. Das Programm sehen

Canblaster

Nuits Sonores 2024

Abspielen MARO ESNS 2024 4 Min. Das Programm sehen

MARO

ESNS 2024

Abspielen Hania Rani Nancy Jazz Pulsations 2023 75 Min. Das Programm sehen

Hania Rani

Nancy Jazz Pulsations 2023

Abspielen Favé Dans le Club 37 Min. Das Programm sehen

Favé

Dans le Club

Joana Mallwitz dirigiert Mozart und TschaikowskyKonzerthausorchester Berlin

58 Min.

Verfügbar bis zum 15/06/2024

Es wird eine spannende musikalische Reise: Die junge Dirigentin Joana Mallwitz, die am Beginn einer Weltkarriere steht, interpretiert Peter Iljitsch Tschaikowskys persönlichstes Werk: seine bewegende 6. Sinfonie, die Pathétique. Unter der Leitung von Mallwitz spielt das Konzerthausorchester Berlin außerdem Mozarts Ouvertüre zur Zauberflöte.
Unter den jungen, erfolgreichen Dirigentinnen nimmt Joana Mallwitz schon jetzt eine Ausnahmestellung ein. Mit 27 Jahren war sie die jüngste Generalmusikdirektorin Europas, 2019 kürte die Fachzeitschrift Opernwelt sie zur Dirigentin des Jahres und bei den Salzburger Festspielen 2020 reüssierte sie mit Mozarts Così fan tutte. Kommunikation ist für Mallwitz wichtig: ob mit den Konzertbesucherinnen und Konzertbesuchern, denen sie gerne auch als Moderatorin die Musik näherbringt, oder mit den Musikerinnen und Musikern des Orchesters, mit denen sie gemeinsam die Vorstellung eines Werkes entwickelt.

Nun ist sie bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit im Konzerthaus Berlin zu Gast, um dort mit dem Konzerthausorchester Mozarts Ouvertüre zur Zauberflöte und Tschaikowskys letztes Werk, die bewegende 6. Symphonie, die Pathétique, zu spielen. Der Komponist schrieb dazu: "In diese Sinfonie legte ich ohne Übertreibung meine ganze Seele [...] Ich halte sie für das beste, namentlich aber für das aufrichtigste aller meiner Werke." Wenn Joana Mallwitz‘ musikalische Neugier und ihr ausgeprägter Klangsinn auf Tschaikowskys sehr persönliche und leidenschaftliche Komposition treffen, ist eine spannende musikalische Reise vorprogrammiert.

Aufzeichnung vom 07. März 2021 im Konzerthaus Berlin.

Regie

Andreas Morell

Komponist/-in

  • Wolfgang Amadeus Mozart

  • Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Dirigent/-in

Joana Mallwitz

Orchester

Konzerthausorchester Berlin

Land

Deutschland

Jahr

2021

Herkunft

ZDF

Kapitel

0:43

Wolfgang Amadeus Mozart - Ouvertüre zu "Die Zauberflöte"

11:03

Piotr Iljitsch Tchaikovski - Sinfonie Nr. 6 "Pathétique"

Orchesterchefinnen von heute und morgen

Mehr
Abspielen Mirga Gražinytė-Tyla dirigiert Boulanger, Gražinis und Bruckner Pariser Philharmonie 88 Min. Das Programm sehen

Mirga Gražinytė-Tyla dirigiert Boulanger, Gražinis und Bruckner

Pariser Philharmonie

Abspielen Barbara Hannigan dirigiert Haydn, Gershwin & Strawinsky Ludwigsburg, 2021 90 Min. Das Programm sehen

Barbara Hannigan dirigiert Haydn, Gershwin & Strawinsky

Ludwigsburg, 2021

Abspielen Nova Mondo Mit Claire Gibault und Beatriz Fernández Aucejo 102 Min. Das Programm sehen

Nova Mondo

Mit Claire Gibault und Beatriz Fernández Aucejo

Abspielen Simone Young dirigiert Mahler und Camille Pépin Mit Renaud Capuçon 110 Min. Das Programm sehen

Simone Young dirigiert Mahler und Camille Pépin

Mit Renaud Capuçon

Abspielen Zum 30. Jubiläum des Kammerchors Accentus Geistliche Musik von Mendelssohn 84 Min. Das Programm sehen

Zum 30. Jubiläum des Kammerchors Accentus

Geistliche Musik von Mendelssohn

Abspielen Nathalie Stutzmann dirigiert das Orchestre de Paris Verdi, Beethoven & Tschaikowsky 95 Min. Das Programm sehen

Nathalie Stutzmann dirigiert das Orchestre de Paris

Verdi, Beethoven & Tschaikowsky

Auch interessant für Sie

Abspielen Joana Mallwitz: Dirigentin mit vollem Körpereinsatz 3 Min. Das Programm sehen

Joana Mallwitz: Dirigentin mit vollem Körpereinsatz

Abspielen Barbara Hannigan dirigiert Haydn, Gershwin & Strawinsky Ludwigsburg, 2021 90 Min. Das Programm sehen

Barbara Hannigan dirigiert Haydn, Gershwin & Strawinsky

Ludwigsburg, 2021

Abspielen Nathalie Stutzmann dirigiert das Orchestre de Paris Verdi, Beethoven & Tschaikowsky 95 Min. Das Programm sehen

Nathalie Stutzmann dirigiert das Orchestre de Paris

Verdi, Beethoven & Tschaikowsky

Abspielen Vivaldi und Mozart im Louvre 63 Min. Das Programm sehen

Vivaldi und Mozart im Louvre

Abspielen Mozart: Große Messe in c-Moll Chapelle de la Trinité, Lyon 88 Min. Das Programm sehen

Mozart: Große Messe in c-Moll

Chapelle de la Trinité, Lyon

Abspielen Die Macht der Musik - 200 Jahre Beethovens Neunte 81 Min. Das Programm sehen

Die Macht der Musik - 200 Jahre Beethovens Neunte

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Was ist Haute Couture? 62 Min. Das Programm sehen

Was ist Haute Couture?

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Karambolage Der Fußball / Paul der Krake 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Der Fußball / Paul der Krake

Abspielen ARTE Journal - 26/05/2024 Macron in Deutschland / Habeck wirft Israel Völkerrechtsbruch vor Letzter Tag 31 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

ARTE Journal - 26/05/2024

Macron in Deutschland / Habeck wirft Israel Völkerrechtsbruch vor

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Twist Welche Männer brauchen wir? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Welche Männer brauchen wir?