Die nicht neue Transphobie mancher FeministinnenKreatur #15

3 Min.
Verfügbar vom 07/05/2021 bis 09/05/2025
Sie selbst nennen sich radikale Feministinnen, bekannt sind sie auch unter dem Namen TERF Trans-Exclusionary Radical Feminist. Heute sind sie vor allem in den sozialen Netzwerken unterwegs. Zuletzt wurde die Autorin J.K. Rowlings aber auch die nigerianische Weltliteratin Chimamanda Ngozi Adichie dafür kritisiert, trans Frauen aus den feministischen Kämpfen auszuschliessen. 

  • Journalist :
    • Aliénor Carrière
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2021