Sexarbeit in Zeiten von Corona | TRACKS

Nächstes Video

10 Min.
Verfügbar vom 12/02/2021 bis 13/02/2022

Wie hat man oder verkauft Sex, wenn man einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten muss?

Wenn man’s noch nicht hat, ist Liebe und Sex in Zeiten von Social Distancing schwer zu haben. Wie schwer ist es dann erst für die, dessen Job Sex ist? Sexarbeiter*innen, Stripper*innen, Porno-Darsteller*innen haben immer wieder Berufsverbot. Oder können die Kosten, die durch die Hygienemaßnahmen entstehen, nicht leisten. "Tracks" trifft kreative Köpfe der Erotik-Industrie und fragt, wie sie die Pandemie überstehen. Für viele geht es nach einem Jahr in der Warteschleife ums Überleben. Und trotzdem haben sie viele sexy Lösungen gefunden!

Meow Meow ist eine lose Gruppe an Porno-Produzent*innen, die alternative, feministische und humorvolle Pornos kreieren. Mit „Sex in Times of Corona“ haben sie einen Soli-Porn für Sexarbeiter*innen veröffentlicht.

Das Berlin Strippers Collective erhebt Strippen zur Kunst und wahrem Empowerment. Und hat kurzerhand die Pole aus den Clubs geholt und ins Netz gestellt.


  • Autor :
    • Janina Rook
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2021

    Mehr entdecken