Loading

Wang Bing: Made in China | Arte TRACKS

Mehr

Pascual Sisto TRACKS

Klapping / Emilie Brout & Maxime Marion / Pascual Sisto / Ami Yerewolo

Victor Kossakovski TRACKS

Tracks

Der Kurzfilm "Back Beat" stellt HipHop-Tänzer:innen in die erste Reihe | TRACKS

Jorj Abou Mhaya | Arte TRACKS

Wang Bing: Made in China | Arte TRACKS

Sendung vom 08/02/2021

Wang Bing filmt, wie er atmet – ohne Unterlass! Seine Sozialdokus zeigen das zeitgenössische China mit seinen verlorenen Illusionen, weitab von den schillernden Wimmelbildern, die das Xi‑Jinping‑Regime so gern in der Öffentlichkeit verbreitet. Der Durchbruch gelang dem 53-Jährigen mit seinem neunstündigen Film „Tie Xi Qu“ („West of the Tracks“), in dem er 1999 den Zerfall der chinesischen Schwerindustrie dokumentierte. Inzwischen hat Wang Bing ein gutes Dutzend Filme gedreht, einige davon bis zu 14 Stunden lang. Auf dem Kunstenfestivaldesarts in Brüssel hat er das Studio nachgebaut, in dem er während des Lockdowns in China gearbeitet hat, und unter strenger Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln auf unsere Fragen geantwortet.

Dauer :

9 Min.

Verfügbar :

Vom 08/02/2021 bis 10/02/2024

Genre :

Sendungen

Auch interessant für Sie

Flick Flack

Warum applaudieren wir?

Tracks

Kampf um den Körper - Was ist schön?

Flick Flack

Le Corbusiers minimalistische Holzhütte

Flick Flack

Der Gerechte von Gomorra

Flick Flack

Wozu brauchen Dirigenten einen Taktstock?

Flick Flack

Muhammad Ali: Der Kampf um das Bild

Mireille Mathieu - Singen, nur singen!

Flick Flack

Wer hat den französischen Superhelden getötet?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Die neue Welt des Xi Jinping

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18

Die gefährliche Kunst des Schreibens

Kreatur #18

Jubiläumskonzert - 5 Jahre Elbphilharmonie

Mit Kirill Gerstein, Alan Gilbert und dem NDR Elbphilharmonie Orchester

Flick Flack

Warum applaudieren wir?

Tracks

Kampf um den Körper - Was ist schön?

Flick Flack

Le Corbusiers minimalistische Holzhütte