Loading

Italien: Neuer Akt des politischen Theaters

Mehr

Woher kommt die französische Euroskepsis?

Das Militär, Held des italienschen Impferfolgs

Roberta Metsola: Die neue EU-Parlamentspräsidentin

Österreich: Wien, der Kampf gegen den Beton

Frankreich: Christiane Taubira will Präsidentin werden

Referendum: Serbien will Verfassung an EU-Recht anpassen

Brüssel: Die Geisterflüge der Pandemie

Ukraine: Wiederbelebung des NATO-Russland-Rats

Italien: Neuer Akt des politischen Theaters

Sendung vom 26/01/2021

Um an der Macht zu bleiben, braucht der zurückgetretene Ministerpräsident Conte Unterstützung im Senat. Dabei könnte ihm eine Tradition helfen: Abgeordnete und Senatoren können zwischen Parteien hin- und herwechseln und so in Not geratenen Regierungen zur Mehrheit verhelfen.


Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 26/01/2021 bis 28/01/2024

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Italien: Zingaretti bläst zum Angriff

Italien: Contes Rache an Salvini

Neapel: Strenge Regeln trotz Lockerung

ARTE Journal

Abendausgabe (18/01/2022)

Venedig: Soziale Bombe oder Neuanfang?

Brüssel: Die Geisterflüge der Pandemie

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Die neue Welt des Xi Jinping

Re: Bitte warten!

Krebskranke im Schatten der Pandemie

Karambolage

Die Biene / Die Drohne / Das "Carré Hermes"

Gluten, der Feind in deinem Brot