Als Kambodscha im Rock’n’Roll-Fieber lagStadt Land Kunst (02/02/2021)

Nächstes Video

14 Min.
Verfügbar vom 02/02/2021 bis 02/02/2023

Zwischen Thailand und Vietnam liegt Kambodscha, ein Land, das für seine Traditionen und sein Kulturerbe bekannt ist – besonders für die berühmte Tempelanlage von Angkor Wat. Nach dem Ende des 2. Weltkriegs erlebte die Hauptstadt Phnom Penh politische Umwälzungen, die mit der Ablehnung westlicher Einflüsse einhergingen. Eine Musik jedoch konnte sich behaupten: der Rock’n’Roll. Als Import der französischen Kolonialmacht wurde sie von der lokalen Musikszene schnell aufgegriffen und prägte eine ganze Generation.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2021