China: Covid-19 ist zurückARTE Reportage

13 Min.
Verfügbar vom 29/01/2021 bis 27/01/2024
Es ist beinahe wieder wie vor einem Jahr: Damals im Lockdown lebten wir als Familie hinter einer behelfsmäßigen Barrikade, die den Zugang zu unserer Wohnung in Peking versperrte. Sie sollte uns vor einem damals noch unbekannten Virus schützen, der China heimsuchte, bevor er die Welt überfiel. 

Im Laufe der Monate besserte sich die Lage, China war eines der wenigen Länder, in denen es in den letzten Monaten keine Fälle gab.

Bis man vor einigen Tagen neue Coronainfizierte am Rande der Stadt entdeckte, also wurde sie wieder abgeriegelt. Die Einkaufszentren leeren sich allmählich. Das chinesische Neujahrsfest steht vor der Tür und, wie im letzten Jahr, ist das Feiern verboten, man muss zu Hause bleiben. Mehrmals täglich werden Millionen Arbeiter, Taxifahrer und Ladenbesitzer in der Stadt kontrolliert, am Rand der Stadt checken Kontrolleure jeden, der rein oder raus will. In China reicht ein einziger Infektionsfall aus, um eine der strengsten Quarantänen der Welt zu verhängen.

Von nun an regelt das Handy unser Leben: Es zeigt an, wo wir uns aufhalten dürfen, es stellt uns ein Gesundheitszeugnis aus, unerlässlich für den Einkauf oder die Taxifahrt. Selbst in Restaurants bestellen wir das Essen über das Telefon, der menschliche Kontakt ist überall stark eingeschränkt und wir haben das Gefühl, die ganze Zeit verfolgt zu werden…   


  • Regie :
    • Sébastien Le Belzic
  • Produktion :
    • Anthony Dufour
  • Autor :
    • Sébastien Le Belzic
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2021