Kurdish Paradise (2/2) | Arte TRACKS

Nächstes Video

10 Min.
Verfügbar vom 18/12/2020 bis 20/12/2023
Dieses Jahr wird ein nie eingelöstes Versprechen 100 Jahre alt: der Vertrag von Sèvres, in dem den Kurden 1920 ein eigener Staat zugesichert wurde. In der zweiten Folge von Kurdish Paradise trifft „Tracks“ den kurdischen Popstar Chopi und DJ Zana. Die beiden Musiker träumen von einem unabhängigen, laizistischen und feministischen Kurdistan. Sie leben in Erbil, jener Jahrtausende alten Zitadelle im Norden Iraks, die einst Hauptstadt eines Staates werden sollte, der noch immer eine Wunschvorstellung ist.

  • Kamera :
    • Sofia Nitti
  • Schnitt :
    • Jean-Baptiste Portois
  • Journalist :
    • Chloé Rémond
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020