Tunesien: Es war einmal eine RevolutionARTE Reportage

Nächstes Video

25 Min.
Verfügbar vom 29/01/2021 bis 26/01/2024
Im Januar vor genau 10 Jahren stürzten die Tunesier ihren Herrscher, nach 23 Jahren Diktatur, friedlich, ohne Waffen gegen einen Polizeistaat, das war die Jasmin-Revolution, zum Erstaunen der internationalen Öffentlichkeit. 

Die Jasmin-Revolution war Vorbild für die Aufstände danach, den sogenannten Arabischen Frühling, in vielen anderen Ländern.   

Zehn Jahre später verbreiten sich in Tunesien Schwermut und Bitterkeit, soziale Frustration und wirtschaftliche Ernüchterung, trotz bemerkenswerter demokratischer Errungenschaften: Freie Wahlen, ein Präsident der Republik als Hüter der Verfassung, ein Gleichgewicht der Kräfte, das eine Rückkehr zur Einheitspartei der Vergangenheit verhindern soll, eine freie Presse…

Und doch dominiert die Unzufriedenheit, verstärkt durch die Wirtschaftskrise, verschlimmert durch Covid-19. Ein Student, ein Unternehmer, ein Arbeitsloser und ein Pflegehelfer, vier Tunesier erzählen uns, wie es ihnen heute geht, 10 Jahre nach der Jasmin-Revolution.  

 


  • Regie :
    • Amira Souilem
  • Produzent/-in :
    • Feurat Alani - In Sight Films
  • Autor :
    • Amira Souilem
  • Land :
    • Tunesien
  • Jahr :
    • 2021