Loading

Literatur: "Hotel der Schlaflosen", ein Buch für dunkle Tage

Mehr

Graphic Novel: Der existenzialistische Humor von Josephine Mark

Aus der Gefängniszelle auf die Theaterbühne

Ausstellung: "Masken lügen nicht"

Jazz: Hommage an Nikolai Kapustin

Dokumentarfilm: „An Impossible Project“

Frankreich: Filmstudio bedroht

Padua: Platz schaffen für historische Frauenfiguren

Berlin: Debatte um Antisemiten auf Straßenschildern

Literatur: "Hotel der Schlaflosen", ein Buch für dunkle Tage

Sendung vom 15/12/2020

Nach zahlreichen Romanen hat der renommierte Schriftsteller Ralf Rothmann endlich wieder einen Erzählband geschrieben, der die Vielfältigkeit seiner biografischen Erfahrungen und seine Liebe zur Sprache spiegelt. Ein düsterer Roman für düstere Zeiten, der Rothmanns besten Freund beschreibt, die Angst. 

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 15/12/2020 bis 17/12/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Literatur: Auf der Suche nach dem verlorenen Proust

Film "Pleasure": Weiblicher Blick auf die Pornoindustrie

Dokumentarfilm: „An Impossible Project“

Fotografie: Hauswalds Auge für den DDR-Alltag

"Gegen Judenhass": Oliver Polak gegen Antisemitismus

Videospiele: Die Probleme mit der Sexualität

Jazz: Hommage an Nikolai Kapustin

"Drive my car" : Preisgekrönter Roadmovie

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Russisch Roulette

Dostojewski und die Sehnsucht nach dem Westen

Karambolage

Das Schamhaar / Kärcher

Die neue Welt des Xi Jinping

Stories of Conflict: Russland und die Ukraine

Krim-Krimi

Chiles kleine Papagenos

Geigen für die Versöhnung