Loading

Corona-Lockdown: Kunst zieht nach draußen

Eine Dosis Kultur, bitte!

Mehr

Rückkehr des Bestsellerautors Heinz Strunk

Baselitz-Ausstellung im Centre Pompidou

Film "Pleasure": Weiblicher Blick auf die Pornoindustrie

Frankfurter Buchmesse 2021

Installation: Archiv der Flucht

Der israelische Fotograf und das Meer

First Cow: Independent-Western der anderen Art

Italo-Pop von 1960 bis heute

Corona-Lockdown: Kunst zieht nach draußen

Sendung vom 14/12/2020

Atelierbesuche sind verboten, Ausstellungen werden abgesagt, mit den Überbrückungshilfen hapert es. In Zeiten des Lockdowns ist es äußerst schwierig, Kunst zu zeigen. In Berlin machen sich einige Künstler die Situation zunutze und entwerfen innovative Konzepte, ihre Arbeiten trotzdem dem Publikum zugänglich zu machen. 

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 14/12/2020 bis 16/12/2021

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Portugal: Das kulturelle Leben steht still

Klassische Musik: Das Stegreif-Orchester betritt den digitalen Raum

Musik: Gegen Covid-19 ansingen

Hommage an Clara Schumann

Gewinnerin: Antje Rávik Strubel, „Blaue Frau“

Paris: Das Vermächtnis von Christo und Jeanne-Claude

"Isadora Duncan", ein getanztes Portrait

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

Lager der Schande - Europas Libyen-Deal

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

Re: Portugals "Himbeervisum"

Asiaten schuften für den EU-Pass

Auf den Dächern der Stadt

Rom

Glam Rock

Verrückt, exzentrisch und von kurzer Dauer