Aggregat beim Festival EurosonicAsteroids, Goblin

Nächstes Video

12 Min.
Verfügbar vom 13/01/2021 bis 12/01/2022

Das deutsche Trio Aggregat lässt mit Cello, Schlagzeug und Analogsynthesizern halluzinierende elektroakustische Soundlandschaften entstehen und begeistert mit kreativen VJing-Performances.

Als Aggregat wird in der Musik ein Ensemble von Noten bezeichnet, die sich den bekannten Akkorden und Harmonien nicht zuordnen lassen. Und weil sich auch das Trio Aggregat in keine Schublade stecken lassen will, hat es sich genau diesen Namen gegeben. Gegründet wurde Aggregat 2016 von der Hamburger Techno-Marchingband Meute. Diese mit Schlagzeug und Bläsern besetzte Truppe ist bekannt für eingängige Cover-Versionen und eine überbordende Energie, und auch Aggregat hat so einiges zu bieten: Mit elektroakustischem Cello, Schlagzeug und mehreren Analogsynthesizern reißen die schwungvollen Arrangements des Trios die Genregrenzen ein. Die Shows der drei VJing-Profis sind faszinierende Sound- und Videoperformances.

Ihr 2020 erschienenes Debüt-Album „1“ überzeugt mit ebenso tanzbarem Groove wie distanzierten Sphärenklängen und einer Reihe verblüffender Soundschmankerl. Bei Eurosonic stellen Aggregat die beiden Titel „Asteroids“ und „Gobli“ aus ihrem neuen Album vor, das 2021 garantiert nicht ungehört in der Elektroszene verhallen wird.

Konzertmitschnitt vom 15. Dezember in der Suikerfabriek Groningen, Niederlande


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020