Médine bei Dans le Club

Nächstes Video

54 Min.
Verfügbar vom 10/02/2021 bis 26/01/2022

„Ich rappe nicht, damit man mich anhört, sondern damit man mir zuhört.“ So das Motto des französischen Erfolgsrappers Médine, der seit über 20 Jahren auch eine ganze Menge zu sagen hat. Bei Dans Le Club gibt er den Zuschauern mal wieder ordentlich was hinter (und auf) die Löffel mit Songs aus seinem brandneuen Album und vielen Hits.

Médine wuchs in einem Arbeiterviertel von Le Havre auf und bewies schon bei seinen ersten Songs politisches und soziales Engagement. In scharfsinnigen Texten, die ebenso aus geschichtlichen Ereignissen schöpfen wie aus persönlich Erlebtem, räumt er mit Klischees und falsch verstandenem Multikulti auf. Dabei macht er auch vor heiklen Themen (wie der algerischen Unabhängigkeit, dem Nahostkonflikt oder systemischem Rassismus in der französischen Gesellschaft) nicht Halt und sorgt so immer wieder für Medienaufruhr.

Für Médine hat Engagement nicht nur etwas mit politischen Überzeugungen zu tun, sondern mit Emotionen. So gelingt dem vielseitigen Rapper mühelos der Spagat zwischen beißenden Punchlines, Storytelling und Liebeslied. Dabei offenbart er auch seine verletzlichen Seiten und Schwächen. Dies gilt insbesondere für sein jüngstes Werk „Grand Médine“, das auf sehr persönliche Weise von den Menschen erzählt, die ihm am wichtigsten sind: seiner Familie.

Médine war schon immer ein Freund der musikalischen Zusammenarbeit, sei es mit gebührendem Respekt vor den großen Namen des Showbiz oder mit dem Wunsch, von Newcomern neue Dinge zu lernen. Entsprechend lang ist die Liste seiner Featurings: Abd Al Malik, Booba, Diam's, La Fouine, Orelsan, Rim'K, Soprano und Youssoupha, um nur einige zu nennen. Kein Wunder also, dass der Rapper auch bei Dans Le Club mit handverlesenen Gästen auf der Bühne steht, seien es Oxmo Puccino, Koba LaD oder sein eigener Sohn – irgendwie bleibt alles in der Familie.

Setlist:

Ignorez l'intro
FC Grand Médine
Grand Paris (feat. Alivor)
HLM Grand Médine
Voltaire 
God Complex
Kyll 
Barbapapa (feat. Massoud)
Enfants forts
Tellement je t’m
Bande Organisée
Grand Paris (feat. Pirate, Rémy, Koba LaD, Larry, Oxmo Puccino)
Tue l’amour 
A l’essentiel 
Bataclan 
Le jour où j’ai arrêté le rap 

Aufzeichnung vom 27. Januar 2021


  • Produktion :
    • Milgram
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2021