Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 8 op. 93Daniel Barenboim dirigiert die Staatskapelle Berlin

30 Min.
Verfügbar vom 23/12/2020 bis 22/03/2021

Zum Ausklang eines denkwürdigen Jahres setzt die Staatskapelle Berlin unter der Leitung ihres Chefdirigenten Daniel Barenboim ein ganz besonderes Zeichen: Mit der Aufführung der Sinfonie Nr. 8 Ludwig van Beethovens feiert sie noch einmal den überragenden Komponisten und Jubilar, in dessen Zeichen das Jahr hätte eigentlich stehen sollen, bevor aus dem Beethoven- das Corona-Jahr 2020 wurde.

Beethovens Musik hat schon in vielen Menschheitskrisen Orientierung und Halt gegeben, und besonders seine Sinfonien zeigen, was ihn als Komponisten und Wegbereiter der musikalischen Romantik ausmacht. Die Achte ist Beethovens kürzeste Symphonie. Sie entstand in der Zeit von 1811-1812 und wurde 1814 in Beethovens Akademie im großen Redoutensaal Wien uraufgeführt. Die Sinfonie steckt voller Humor und missachtet in Form und Ausführung alles Hergebrachte und Erwartbare jener Zeit. Vielleicht ist das Ungewohnte auch der Grund dafür, dass diese Sinfonie seltener dargeboten wird als ihre bekannteren Verwandten in Beethovens Werk.

Programm:
Sinfonie Nr. 8 in F-Dur op. 93


Foto © Monika Rittershaus


  • Regie :
    • Henning Kasten
  • Mit :
    • Daniel Barenboim
  • Komponist/-in :
    • Ludwig van Beethoven
  • Orchester :
    • Staatskapelle Berlin
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020