Loading

Der Rassist in der Holocaust-Gedenkstätte

Mehr

Palästina: "Bennett ist ein neuer Netanjahu"

Machtwechsel in Israel: Angst vor Blutvergießen

Regierungsbildung in Israel: Islamisten für Netanjahu?

Israel: Keine Alternativen zu König Bibi?

Wahlkampf in Israel: Naftali Bennett, modern und nationalistisch

Israel: Merav Michaeli, das neue Gesicht der Arbeitspartei

Israël: Staatsgründer gegen Netanjahu

3 Min.

Der Rassist in der Holocaust-Gedenkstätte

Sendung vom 03/12/2020

Yad Vashem, die zentrale Holocaust-Gedenkstätte in Jerusalem, hat immer auf ihre akademische Unabhängigkeit und ihre universale, humanistische Botschaft gepocht. Doch die Netanjahu-Regierung hat eigene Pläne für ihr diplomatisches Aushängeschild. Der seit 1993 amtierende Leiter Avner Shalev, der Anfang Januar in den Ruhestand geht, soll durch einen ehemaligen Karrieresoldaten und Nationalisten ersetzt werden. Eine Nominierung, die auf Protest stößt.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 03/12/2020 bis 04/12/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Türkei: Zufluchtsort für uigurische Waisen

Ein Jahr Biden: Über Hoffnungen und Enttäuschungen

Verbrechen gegen die Menschlichkeit: Syrischer Arzt auf Anklagebank

Syrien: In der Region Idlib fallen noch immer Bomben

Kasachstan: Ein Regime hilft dem anderen

Israel: Leid der Holocaust-Überlebenden in der Pandemie

Chile: Mapuche fordern Gebiete zurück

Japan: Frauen fordern leichteren Zugang zu Antibaby-Pille

Auch interessant für Sie

Israel: Wohnheim der Holocaust-Überlebenden

Westjordanland: Europas zweideutige Sprache

ARTE Journal

Abendausgabe (20/01/2022)

Woher kommt die französische Euroskepsis?

Venedig: Soziale Bombe oder Neuanfang?

USA: Trump - das Comeback?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Aussteiger mit 92

Zuhause in den Karpaten

Re: Siziliens Frauen begehren auf

Unabhängig statt unterwürfig

Die neue Welt des Xi Jinping

Gluten, der Feind in deinem Brot