Benoîte Groult und die BretagneStadt Land Kunst (17/12/2020)

Nächstes Video

14 Min.
Verfügbar vom 17/12/2020 bis 17/12/2022

In den Fischerhäfen an der Südküste des Finistère bestimmt das Wechselspiel von Ebbe und Flut den Tag. Die französische Feministin, Journalistin und Schriftstellerin Benoîte Groult, die ihren ersten Roman Tagebuch vierhändig erst mit über vierzig veröffentlichte, zog es Jahr für Jahr in diesen Teil der Bretagne. Das bretonische Meer, dem sie tief verbunden ist, begleitet sie ihr ganzes Schaffen hindurch.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020