Beethoven: Streichquintett Es-Dur op. 4Kammermusik mit dem hr-Sinfonieorchester

33 Min.
Verfügbar vom 25/01/2021 bis 06/12/2021
Das Streichquintett op. 4 stammt aus dem Jahr 1795 und beruht auf einer Umarbeitung des Oktetts Es-Dur op. 3 . Zu Unrecht gehört es zu den eher selten gespielten Werken des Meisters, so dass es bislang weniger Beachtung fand. Es spielen Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters.

Beethoven und sein Werk – Opus 4
Ende 1794 ist Beethoven endlich frei. Der Napoleonische Krieg zwingt seinen Arbeitgeber, den Kurfürsten von Bonn, ins Exil. Er hat daher keine beruflichen Verpflichtungen mehr. Seit dem Herbst gewährt ihm Fürst Lichnowsky eine Rente, damit er seine Kunst entwickeln kann.
(Sévérine Garnier)


Mit:
Charys Schuler | Violine
Laurent Weibel | Violine
Dirk Niewöhner | Viola
Steffen Weise | Viola
Valentin Scharff | Violoncello


  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020