Rares und Raffiniertes von Beethoven IKammermusikalisches Konzert mit dem hr-Sinfonieorchester

50 Min.
Verfügbar vom 07/12/2020 bis 06/12/2021
Rares und Raffiniertes, Profiliertes und Abseitiges zum Abschluss des Beethoven-Jahres – eine finale kammermusikalische Hommage auf den großen Jubilar pünktlich zu seinem eigentlichen Geburtstag in 3 Teilen.

In drei Konzerten öffnen Musikerinnen und Musiker des hr-Sinfonieorchesters am Ende dieses in vieler Hinsicht außergewöhnlichen Jubiläumsjahres ein Füllhorn mitreißender Beethoven-Kammermusiken: vom ersten Streichquartett op. 18 Nr. 1 bis zu seinem späten Streichquintett op. 137.

Im ersten Teil sind dabei ein sowohl frühes wie ein spätes Opus aus dem Zentrum des Beethoven’schen Kammermusik-Œuvres zu erleben – mit der Fuge für Streichquintett aus dem Jahr 1817 zugleich aber auch eine kaum bekannte Miniatur.


Programm: 
Ludwig van Beethoven

Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur op. 102 Nr. 1
Fuge D-Dur für Streichquintett op. 137
Streichquartett F-Dur op. 18 Nr. 1

Ulrich Horn | Violoncello
Nami Ejiri | Klavier

Rachelle Hunt | Violine
Alexandra Raab | Violine
Stefanie Pfaffenzeller | Viola
Vladimir Babeshko | Viola
Claude Frochaux | Violoncello


  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020