Loading

Bulgarien: Korruption höhlt den Staat aus

News aus Europa

Mehr

Italien: Enrico Letta, Retter der Demokraten

Belgien: Ökozid, ein internationales Verbrechen

Griechenland: 4 Monate nach den Waldbränden

Italien: Draghi und die neue Stabilität

Pushbacks vor Großbritannien - bald eine gängige Praxis?

Deutschland kämpft mit hoher Zahl an Femiziden

Porträt: "Alle Mütter weinen diesselben Tränen"

EU-Agrgarreform: Nur Greenwashing?

Bulgarien: Korruption höhlt den Staat aus

Sendung vom 30/11/2020

Wenn Bulgarien als ärmstes Land der EU beschrieben wird, dann liegt das auch an der allgegenwärtigen Korruption, die den Staat aushöhlt. Um dagegen vorzugehen, hat Regierungschef Bojko Borissow eine Verfassungsreform vorgeschlagen. Doch für die Zivilgesellschaft ist die lediglich ein Ablenkungsmanöver, das sie nicht hinnehmen will. Sie macht gegen den autokratischen Regierungsstil des Premiers mobil. 

Dauer :

6 Min.

Verfügbar :

Vom 30/11/2020 bis 02/12/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Fake News auf Bulgarisch

Bulgarien: Die Wut der Mütter

Bulgarien: Der bunte Protest der Künstler

ARTE Journal

Abendausgabe (03/12/2021)

Israel: Long Covid bei Kindern

Frankreich: Leben mit HIV

Die meistgesehenen Videos von ARTE

40 Jahre Aids – Schweigen = Tod

Mireille Mathieu - Singen, nur singen!

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18