Loading
Äthiopien: Auf der Flucht vor dem Krieg

Reportagen aus aller Welt

Mehr

Russland: Kampf zweier Oppositionskandidatinnen

AUKUS Pakt: Machtdemonstration an China

Costa Rica: Die Geflüchteten aus Nicaragua

Greenpeace: 50 Jahre Kampf!

Mali: Deutsches Militär-Engagement aus Sicht der Malier

Madagaskar: Der Klimawandel verschärft die Hungerkrise

Indien: Frauen verlieren wegen Covid ihre Jobs

Pakistan: Geflohen vor den Taliban

Äthiopien: Auf der Flucht vor dem Krieg

Erst vor kurzem hat Äthiopiens Regierungschef Ahmed eine Militäroffensive auf die Region Tigray angekündigt, jene Region im Norden, die um mehr Autonomie kämpft. Doch die Kämpfer der Volksbefreiungsfront TPLF wollen nicht aufgeben. Seit Tagen fliehen Tausende Menschen in den Sudan vor dem drohenden Angriff. Die, die es ins Nachbarland geschafft haben, berichten von vielen Toten. 

 

Dauer :

6 Min.

Verfügbar :

Vom 27/11/2020 bis 29/11/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Tigray: Vergewaltigung als Kriegswaffe

Mehr

Konflikt in Tigray: Humanitäres Desaster für geflüchtete Eritreer

Sudan: Die Tigray fliehen aus Äthiopien

ARTE Reportage

Äthiopien: Auf der Flucht vor dem Krieg

Äthiopien: Ein Konflikt mit Konsequenzen für das ganze Horn von Afrika

Auch interessant für Sie

Äthiopien: Ein Konflikt mit Konsequenzen für das ganze Horn von Afrika

Jemen: Äthiopier auf der Flucht

Chaos und Gewalt im Sudan

ARTE Journal

Abendausgabe (20/09/2021)

Berlin: Hungerstreik für das Klima

ARTE Journal

Mittagsausgabe (20/09/2021)

Ende einer Ära: Angela Merkel aus europäischer Sicht

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

Costa Rica - Der Natur zur Seite stehen

Christos Vermächtnis: Verhüllter Triumphbogen

Karambolage

Der "pinard" / Die Laubbläser / "Outre-Rhin"

Wildes Neuseeland

Im Reich der Extreme