Ein besonderer Abend an der Mailänder ScalaA riveder le stelle

88 Min.
Verfügbar vom 13/12/2020 bis 08/06/2021
Eigentlich hätte "Lucia die Lammermoor" die diesjähre Saison eröffnen sollen. Aber Corona verhindert, dass die Titelheldin im Wahnsinn ihren Bräutigam erstechen kann. Statt einer Opernpremiere präsent die Scala eine musikalische Reise durch die Geschichte der Oper.

Jedes Jahr am 7. Dezember – dem Gedenktag des Heiligen Ambrosius, des Mailänder Schutzpatrons – überträgt ARTE ein Opernhighlight: die Saisoneröffnung der Mailänder Scala. Doch dieses Jahr ersetzt das weltberühmte Opernhaus wegen der in Norditalien erneut aufgeflammten Corona-Pandemie die ursprünglich geplante Aufführung der Donizetti-Oper „Lucia di Lammermoor“ durch einen großen Galaabend zugunsten der von der Coronakrise hart getroffenen Künstlerinnen und Künstler.
Im glanzvollen Rahmen des legendären Teatro alla Scala singen einige der schönsten Stimmen der internationalen Opernszene wie Roberto Alagna, Jonas Kaufmann, die Mezzosopranistin Elīna Garanča berühmte Arien aus dem Repertoire, begleitet vom Orchester der Scala. Ergänzt wird das Programm durch bekannte Ballettszenen und Auftritte von Schauspielern.
Die Operngala wird live und ungekürzt am 7. Dezember auf ARTE Concert und am 20. Dezember 2020 in einer 90-minütigen Fernsehfassung übertragen. Durch den Fernsehabend führt die Journalistin Saskia de Ville, die regelmäßig Live-Musiksendungen für ARTE moderiert.


  • Produktion :
    • Telmondis
  • Mit :
    • Elina Garança, Jonas Kaufmann, Roberto Alagna, Sonya Yoncheva, Juan Diego Flores
    • Ludovic Tézier , Marianne Crebassa, Ildar Abdrazakov…..le danseur Roberto Bole
  • Inszenierung :
    • Davide Livermore
  • Fernsehregie :
    • Arnalda Canali, Stefania Grimaldi, Daniela Vismara
  • Dirigent/-in :
    • Riccardo Chailly
  • Orchester :
    • Orchestra e Coro del Teatro alla Scala
  • Choreographie :
    • Manuel Legris, Rudolf Nureyev, Massimiliano Volpini
  • Moderation :
    • Saskia de Ville
  • Land :
    • Frankreich
    • Italien
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • ARTE F