Loading

EU-Budget: Wie denkt Ungarn über Orbans Veto?

Ungarn: Pressefreiheit in Gefahr

Mehr

Ungarn: Aufstand der Bürgermeister

Budget-Blockade: Was kann die EU jetzt tun?

EU-Budget: Wie denkt Ungarn über Orbans Veto?

EU: Rechtsstaatlichkeit als Kriterium für die Vergabe von EU-Geldern

Ungarn: Rechte und Linke gegen die Regierung

Ungarn: Harte Zeiten für kritische Journalisten

Ungarn: Unabhängige Wissenschaft ade!

EU-Budget: Wie denkt Ungarn über Orbans Veto?

Mit ihrem Veto zum EU-Haushalt könnten sich Polen und Ungarn womöglich selbst ins Bein schießen. Wenn sie bei ihrer Blockade bleiben, erhalten Warschau und Budapest keine EU-Gelder mehr – dabei gehören beide Länder zu den größten Netto-Empfängern in der EU. ARTE hat sich in Budapest umgehört, in welche Projekte die Gelder fließen und was die ungarische Bevölkerung vom Veto ihrer Regierung hält.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 25/11/2020 bis 25/11/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

ARTE Journal

Abendausgabe (24/10/2021)

Amos Oz: Misshandler und Friedensstifter?

Die tägliche Folter in Russlands Haftanstalten

Legale Diskriminierung in Israel

Serie "Bedrängt, bedroht, belästigt - 24 Frauen, 24 Geschichten"

Frankfurter Buchmesse 2021

Rückkehr des Bestsellerautors Heinz Strunk

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

GEO Reportage - Schweiz

Tradition am Steilhang - die Wildheuer

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann