Jessica93 bei Open Stage

Nächstes Video

56 Min.
Verfügbar vom 15/12/2020 bis 27/11/2021

Jessica93, die Band hinter Geoffroy Laporte, ist zu Gast bei Open Stage, der Onlinebühne von ARTE Concert zur Unterstützung von Künstlern, die coronabedingt keine Konzerte geben dürfen. Von der Bühne der 360 Paris Music Factory dröhnen eindringliche Riffs und faszinierend wilde Arrangements mit Einflüssen aus Cold Wave und Noise.  

„Ich bin einfach ein Typ aus der Pariser Vorstadt, der sich seit dem Gymmi der Musik verschrieben hat“, präsentierte sich Geoffroy Laporte, Frontman von Jessica 93 (93 für das im Nordosten von Paris gelegene Département Seine-Saint-Denis) 2014 in der renommierten französischen TV-Zeitschrift Télérama. Seit 2010 macht der auch optisch an Kurt Cobain erinnernde Musiker cooles Shoegazing mit Grunge-Färbung. Aber erst 2014 gelang ihm der Durchbruch mit dem eingängigen Rise, einem echten Juwel mit Noise-Untermalung, das ihm prompt eine Einladung ins Line-up des Festivals „Rock en Seine“ bescherte.

2017 schob er Guilty Species nach, ein Album mit DIY-Ästhetik, immer noch im Postpunk-Stil, mit dichten Gitarrenwänden und hypnotischer Intensität. Seit dem ersten Lockdown wurden in Frankreich sämtliche Auftritte gecancelt, und der Pariser und seine Band nehmen die Open Stage von ARTE Concert dankbar zum Anlass, um ihre wildesten Riffs und coolsten Arrangements zum Besten zu geben.

Setlist:
Black Dog
Uranus
Karmic Debt
Poison
Now
Asylum
Inertia
Away

Aufzeichnung vom 28. November in der 360 Paris Music Factory, Paris 


Foto © Mathieu Zazzo


  • Produktion :
    • Sombrero & Co
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020