TwistWilde Bilder: Tiere in der Kunst

Nächstes Video

30 Min.
Verfügbar vom 09/04/2021 bis 09/07/2021
Untertitel für Gehörlose

Seit Jahrtausenden bevölkern Tiere unsere Bildwelten. Wir malen und verehren sie, geben ihnen Eigenschaften - manchmal sind sie uns näher als unsere Mitmenschen. Das Internet ist voll mit niedlichen Tiervideos. Doch das Verhältnis zwischen Mensch und Tier ist kompliziert – auch in der Kunst. "Twist" erkundet die widersprüchliche Beziehung und zeigt, wie Künstler mit ihr umgehen.

Menschen halten ihre Haustiere in die Kamera, kommunizieren mit ihnen als wären sie Kinder. Tierbesitzer bezeichnen Katzen und Hunde als ihre „Babys“ und lassen sich genüsslich übers Gesicht lecken. Man hat sich an diese eigenartige Liebe gewöhnt. Videos mit solchen Inhalten werden in den sozialen Netzwerken tausendfach geklickt. Die Künstlerinnen von „Neozoon“ haben die Selbstdarstellungen hinterfragt. Sie duplizieren und montierten diese Clips und haben aus der übersteigerten Tierliebe einen modernen Horrorfilm gemacht, der tief in die Abgründe der Gesellschaft blickt. Bianca Hauda geht mit „Neozoon“ in den Dresdener Zoo - einen Ort, der viel über die Beziehung zwischen Mensch und Tier verrät. Sie spricht mit ihnen über den Umgang mit Lebewesen und fragt, was wäre, wenn wir ihnen wirklich zuhören könnten? Welches Bild hätten sie von uns? Könnten uns Tiere etwas sagen, dass wir noch nicht über uns wissen? In seinem Roman „Sprich mit mir“ dreht Bestseller-Autor T.C. Boyle den Spieß rum. Nicht der Mensch spricht über den Menschen, sondern ein Affe. Durch diesen Perspektivwechsel schafft er es, aus einem unlösbaren Konflikt eine höchst unterhaltsame Geschichte zu machen. Bianca Hauda trifft in „TWIST“ KünstlerInnen wie Anna Haifisch und Hartmut Kiewert, auf deren Kunst Tiere einen wesentlichen Einfluss haben. Und sie stellt Menschen vor, deren Kunst ohne das Tier gar nicht erst entstehen kann. Der Film „Second Life“ erzählt vom Leben nach dem Zoo und von Präparatoren, die ihr Werk darin sehen, Tiere täuschend echt wiederauferstehen zu lassen.


  • Redaktion :
    • Anika Mellin
  • Moderation :
    • Bianca Hauda
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2021
  • Herkunft :
    • MDR