Indien: Modi und die indische Variante - Sophie LandrinGeopolitische Aspekte in Mit offenen Karten (05/05/2021)

loading...

Nächstes Video

10 Min.
Verfügbar vom 05/05/2021 bis 07/05/2024
Steht Indien wegen der neuen Corona-Variante kurz vor dem Zusammenbruch? Über diese und andere Fragen unterhält sich Émilie Aubry mit Sophie Landrin, „Le Monde“-Korrespondentin in Neu-Delhi. Seit Mitte April 2021 zählt das Land im Durchschnitt 400.000 neue Corona-Fälle pro Tag. Seit Beginn der Corona-Krise wurden in keinem anderen Land so hohe Zahlen registriert. 

Dabei hatte Neu-Delhi die erste Welle der Epidemie offenbar gut gemeistert, doch 2021 verschlechterte sich die Situation im Land dramatisch: die voreilige Beendigung des Lockdowns, politische und religiöse Großveranstaltungen, das Auftreten der indischen Variante und das Versagen bei der Durchführung der Impfkampagne – all diese Faktoren haben das Land in die Krise gestürzt.
Ist Premierminister Modi für die aktuelle Lage verantwortlich? Warum ist es Indien trotz seiner mächtigen Pharmaindustrie bisher nicht gelungen, große Teile seiner Bevölkerung zu impfen? Und welche geopolitischen Folgen könnte die Krise in Indien nach sich ziehen?

Interview und Regie: Émilie Aubry
Assistenz: Pierre Simon
Schnitt: Etienne Migaise
Produktion : Angèle Le Névé, Juliette Droillard
ARTE France - Mai 2021


  • Produzent/-in :
    • Arte France Developpement
  • Autor :
    • Emilie AUBRY
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020