Geopolitische Aspekte in Mit offenen KartenCovid-19 und Krisenmanagement-Thomas Gomart (01/03/2021)

11 Min.
Verfügbar vom 03/03/2021 bis 05/03/2024
Seit über einem Jahr steckt die Welt in der Dauerkrise: Gesundheit, Gesellschaft, Wirtschaft, Belastung der Psyche – die Coronakrise lässt nichts unberührt. Émilie Aubry erörtert diese und andere Fragen im Gespräch mit Thomas Gomart, Geopolitikexperte und Leiter des französischen Instituts für Auslandsbeziehungen (IFRI).

Regierungen in aller Welt reagierten darauf mit unterschiedlichsten Mitteln: Lockdown, Social Distancing, Konjunkturpakete, Digital Tracking, Schließung der  Grenzen u.a. Mit mehr oder weniger Erfolg je nach Land und Kontinent. Corona bedeutet einen tiefen Einschnitt in der Geschichte der Menschheit – der vielleicht kein Einzelfall bleiben wird.
Staaten und internationale Organisationen gleichermaßen könnten angehalten sein, ihre jeweilige Risikomanagementpolitik zu überdenken und ihre Krisenmanagement-Software zu erneuern. Hierfür werden sie bestimmte Fragen beantworten müssen: Warum haben die asiatischen Länder die Krise besser überstanden?
Was kann man aus Israels Umgang v mit der Pandemie lernen? Ist die Covid-19-Politik der EU unter dem Strich positiv? Für welche künftigen Krisen muss die Menschheit gerüstet sein? Wird man Grundfreiheiten opfern müssen, um diese Krisen schneller überwinden zu können?

Interview und Regie: Émilie Aubry
Assistenz: Pierre Simon
Schnitt: Etienne Migaise
Produktion : Angèle Le Névé, Juliette Droillard
ARTE France - Marz 2021


  • Produzent/-in :
    • Arte France Developpement
  • Autor :
    • Emilie AUBRY
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020