Saudi-Arabien: Welche Beziehungen unter Joe Biden? Fatiha Dazi-HéniGeopolitische Aspekte in Mit offenen Karten (27/01/2021)

10 Min.
Verfügbar vom 02/02/2021 bis 04/02/2024

Am Dienstag, dem 19. Januar 2021, kündigte die von Joe Biden nominierte neue Direktorin der US-Nachrichtendienste Avril Haines die Freigabe von bisher als geheim eingestuften CIA-Unterlagen an, die Hinweise auf eine Verwicklung des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman in den Mord am Journalisten Jamal Khashoggi enthalten.

Nach vier Jahren enger Zusammenarbeit zwischen Donald Trump und MBS läutet diese Verlautbarung auch eine Änderung in den diplomatischen Beziehungen zwischen Riad und Washington ein. Möglicherweise wird der neue geopolitische Kontext Saudi-Arabien zu einem tiefgreifenden Wandel seiner Politik bewegen. Wie werden die Beziehungen des neuen US-Präsidenten mit den Saudis aussehen? Werden die Vereinigten Staaten ihre Bündnispolitik im Nahen Osten neu ausrichten? Wird das saudische Königshaus einen Hierarchiewechsel vollziehen?

Über diese Fragen unterhält sich Émilie Aubry mit Fatiha Dazi-Héni. Sie ist Doktorin der Politikwissenschaften und Expertin für die arabische Halbinsel.

Interview und Regie: Émilie Aubry
Assistenz: Pierre Simon
Schnitt: Étienne Migaise
Farbkorrektur: Alexandre Sadowsky
Produktion : Angèle Le Névé, Juliette Droillard
ARTE France - Januar 2021


  • Produzent/-in :
    • Arte France Developpement
  • Autor :
    • Emilie AUBRY
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020