Hommage an die Opfer der Pariser Terroranschläge vom 13. November 2015

54 Min.
Verfügbar vom 14/11/2020 bis 12/05/2021

Mit diesem Konzert wollen die Fondation de France, das Kammerorchester Paris und der Komponist Bechara El-Khoury an die Opfer der Terroranschläge vom 13. November 2015 erinnern. Auf dem Programm steht die Welturaufführung des Werks „Il fait novembre en mon âme“ (November in meiner Seele), das Eltern für ihren im Bataclan ums Leben gekommenen Sohn[HF1]  bei Bechara El-Khoury in Auftrag gaben.

Dieser Auftrag stellte den Komponisten vor die schwierige Aufgabe, eine geeignete musikalische Form für das Gedenken, die unmögliche Trauer und das Unsagbare des Geschehenen zu finden und den Opfern in der gemeinsamen Besinnung eine über den persönlichen Schmerz hinausgehende Hommage zu erweisen. Wie lassen sich kollektive und individuelle Betroffenheit vereinbaren? Wie kann eine Neukomposition die Erwartungen einer Mutter erfüllen und gleichzeitig an eine Katastrophe erinnern, die ganz Paris erschütterte? Bechara El-Khourys Werk meistert diese doppelte Herausforderung mit Bravour. Im zweiten Teil feiert das Konzert mit Mozarts „Pariser Sinfonie“ die ewige Stadt der Lichter.

Programme :
WolfgangAmadeus Mozart – 31. Sinfonie D-Dur (Pariser Sinfonie)
Bechara El-Khoury - Il fait novembre en mon âme

Konzertmitschnitt vom 10. November 2020 in der Pariser Philharmonie


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020