James Salters erotisches BurgundStadt Land Kunst (16/11/2020)

Nächstes Video

14 Min.
Verfügbar vom 16/11/2020 bis 16/11/2022

Als der amerikanische Schriftsteller James Salter in den 1960er Jahren zum ersten Mal das Burgund besuchte, verliebte er sich auf der Stelle in die französische Lebensart. Die Region in Zentralfrankreich wurde ihm zum hedonistischen Paradies und inspirierte ihn zu dem Roman „Ein Spiel und ein Zeitvertreib“, eine Liebeserklärung an das ländliche Frankreich. Die beiden Hauptfiguren – ein Amerikaner und eine Französin – fahren mit dem Auto quer durch Frankreich und leben ihre sinnliche und freie Liebesbeziehung aus.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020