Loading

Belarus: Wie berichten Journalisten aus einer Diktatur?

Belarus: Regierungsgegner Tichanowski zu 18 Jahren Haft verurteilt

Unterwegs mit Flüchtlingshelfer an der polnisch-belarussischen Grenze

Flüchtlingsdrama zwischen Polen und Belarus

Belarus: Die Hoffnungen der Opposition

August 2021: Ein Jahr Protest, was hat sich verändert?

Belarus: Tagebuch einer Revolution

Belarus: Maria Kolesnikowas Schwester kämpft weiter

Belarus: Sanktionen treffen Bürger

12 Min.

Belarus: Wie berichten Journalisten aus einer Diktatur?

Der Arbeit der Journalisten im diktatorischen Belarus kommt eine immense Bedeutung zu. Während freie Journalisten vom Regime verfolgt werden, erfahren sie von der Bevölkerung Solidarität. In diesem Beitrag berichtet unsere Korrespondentin Mascha Rodé darüber, wie unabhängiger Journalismus unter diesen Voraussetzungen überhaupt möglich ist.

Dauer :

12 Min.

Verfügbar :

Vom 01/06/2021 bis 03/06/2025

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

März 2021: Verletzte Demonstranten im Exil

Belarus: Tagebuch einer Revolution

Februar 2021: Festgefahrene Situation?

Belarus: Tagebuch einer Revolution

Die neue Welt des Xi Jinping

Das Erbe einer Weltmacht

Geopolitik auf den Trümmern der Sowjetunion

Mit offenen Karten

Osteuropa: Wie viel(e) Europa(s)?

Mit offenen Karten

Krieg im 21. Jahrhundert: Roboter oder Menschen?

Biden, Brexit, Corona: Boris Johnsons Herausforderungen - Marc Roche

Geopolitische Aspekte in Mit offenen Karten (16/06/2021)

Interview: Die Pandemie als Chance für Veränderung

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Russisch Roulette

Dostojewski und die Sehnsucht nach dem Westen

Karambolage

Das Schamhaar / Kärcher

Die neue Welt des Xi Jinping

Stories of Conflict: Russland und die Ukraine

Krim-Krimi

Chiles kleine Papagenos

Geigen für die Versöhnung