Jemen: Der Misserfolg Saudi-Arabiens

Nächstes Video

4 Min.
Verfügbar vom 25/03/2021 bis 27/03/2024
Vor sechs Jahren griff eine von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition in den Jemen-Krieg ein. Das Ziel: Die schiitischen Houthi-Rebellen, die sich im Norden des Landes festgesetzt hatten, an der Ausbreitung nach Süden zu hindern. Der Konflikt sollte nur wenige Wochen dauern, doch sechs Jahre später wütet er weiter. Die UNO spricht von der "schlimmsten humanitären Krise des Jahrhunderts". Was sind die Gründe für dieses geopolitische Scheitern?


  • Journalist :
    • Pierre Steinmetz
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2021