Von Santiago nach Genf: Michelle Bachelet, Porträt einer mächtigen Frau

6 Min.
Verfügbar vom 19/03/2021 bis 21/03/2024
In Belarus prangert sie die Menschenrechtskrise an, in Myanmar fordert sie ein Ende der blutigen Repression und im Tigray-Konflikt vermutet sie Kriegsverbrechen. Michelle Bachelet, seit 2018 Hohe Kommissarin für Menschenrechte der Vereinten Nationen, bezieht klar Position. Woher stammt diese Frau? Was tat sie, bevor sie ihr aktuelles Amt übernahm? Ein Kurzporträt in drei Punkten.

  • Schnitt :
    • Frédéric Grimm
  • Grafik :
    • Anne Mangin
  • Journalist :
    • Anne-Lyse Thomine
  • Dokumentalist :
    • Marion Nougueret
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2021