Loading

Ungarn: EU-Gelder gegen Rechtsstaatlichkeit?

Ungarn: EU-Gelder gegen Rechtsstaatlichkeit?

Das EU-Parlament fordert, EU-Gelder künftig an rechtsstaatliche Prinzipien zu knüpfen. Diese Forderung stößt bei der polnischen und ungarischen Regierung auf großen Widerstand. NGOs, unabhängige Medien und Oppositionelle hingegen begrüßen den Vorstoß des EU-Parlaments. Sie verknüpfen damit die Hoffnung auf demokratische Prozesse im Land. ARTE Journal hat in Budapest nachgefragt.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 15/10/2020 bis 17/10/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

EU-Bericht: Ist der Rechtsstaat in Gefahr?

EU-Bericht: Ist der Rechtsstaat in Gefahr?

Russland: Zurück zum Wirtschaftsmodell der UdSSR?

Russland: Zurück zum Wirtschaftsmodell der UdSSR?

El Salvador: Was bringt der Bitcoin wirklich?

El Salvador: Was bringt der Bitcoin wirklich?

Wem schaden Finanzsanktionen gegen Russland?

Wem schaden Finanzsanktionen gegen Russland?

Die Zukunft des Wasserstoffmotors

Die Zukunft des Wasserstoffmotors

Die meistgesehenen Videos von ARTE

El Hierro - Mord auf den Kanarischen Inseln

El Hierro - Mord auf den Kanarischen Inseln

Ozeanriesen (1/2)

Wettlauf der Nationen

Ozeanriesen (1/2)

Wettlauf der Nationen

Ozeanriesen (2/2)

Goldene Jahre

Ozeanriesen (2/2)

Goldene Jahre

KISS - Die heißeste Band der Welt (2/2)

KISS - Die heißeste Band der Welt (2/2)

Guilt – Keiner ist schuld - Staffel 2

Guilt – Keiner ist schuld - Staffel 2

Blow up - Das Schwimmbad im Film

Blow up - Das Schwimmbad im Film

Paris: Doppelausstellung Schiele-Basquiat

Paris: Doppelausstellung Schiele-Basquiat