Songø im Ground Control

Nächstes Video

30 Min.
Verfügbar vom 06/11/2020 bis 05/05/2021

Wer SONGØ noch nicht kennt, sollten das schleunigst nachholen. Die Band mit Frontfrau Sisanda Myataza vereint Einflüsse aus Südafrika, Burkina Faso und Frankreich (genauer gesagt aus Rennes). Ein schier grenzenloses Universum, dessen Zündkraft es am Set von Ground Control zu entdecken gilt.

SONGØ, das sind die südafrikanische Sängerin Sisanda Myataza, der burkinische Schlagzeuger Petit Piment sowie der Gitarrist Yoann Minkoff und der Keyboarder Mael Loeiz Danion aus Frankreich (beide Mitglieder der Band City Kay). Die gemeinschaftlich komponierten Songs mischen Rock, Soul, Afrop-Pop, Blues und Jazz – eine Buntheit, die sich auch in den Texten wiederfindet, welche Sisanda Myataza auf Französisch, Englisch, Mooré (der Muttersprache von Petit Piment) und Xhosa (dem Dialekt von Sisanda Myataza) singt.

Mit ihrer mitreißenden Musik eroberten SONGØ bereits das Publikum der letzten Trans Musicales in Rennes. Im Pariser Club Ground Control tritt das Quartett nun mit Songs aus seiner ersten EP namens 4 an. Beim unwiderstehlichen Hit „Rise Up“ schnellen wie von selbst die Fäuste in die Höhe!

Mitschnitt vom 11. Februar 2020 aus dem Pariser Club Ground Control.


  • Produktion :
    • Milgram
    • Sombrero And Co
  • Regie :
    • Sebastien Berger
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020