Belarus: der Sound der Proteste in der „letzten Diktatur Europas“ | TRACKS

Nächstes Video

10 Min.
Verfügbar vom 16/10/2020 bis 15/10/2021

Seit August finden in der letzten Diktatur Europas Proteste statt - die absolute Mehrheit der Menschen fordert neue transparente Wahlen und Freilassung der politischen Gefangenen.

Trotz massiver Polizeigewalt, Festnahmen und Folter bleiben die Proteste friedlich: Frauen, die Polizisten Blumen schenken, Menschen, die nach den Demos Müll hinter sich aufräumen oder die Schuhe ausziehen, bevor sie sich auf eine Bank stellen - das sind die Bilder, die um die Welt gehen.

Ungewöhnlich ist auch, dass es keine*n Anführer*in gibt - dank der neuen Medienhat sich eine Grasroot-Bewegung gebildet, die für den Autokraten Lukaschenko nur schwer zu bekämpfen ist. Und noch einen Unterschied gibt es zu politischen Protesten z.B. in Russland: fast alle Musiker*innen haben sich hinter die Protestierenden gestellt.

"Tracks" spricht mit Galya Chickiss, Maksim Kulscha von der Band Super Besse und Dlina Volny über die Lage in Belarus und die Rolle der Kunst für die Demokratiebewegung.


  • Autor :
    • Katja Garmasch
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020

    Mehr entdecken