Loading

Re: Das Attentat von Nizza

Leben nach dem Terroranschlag

ARTE Re: - Wie wir ticken. Reportagen aus Europa

Mehr

Re: Sex als Kulturkampf

Polen streitet um die Sexualmoral

Re: Wenn Pflege krank macht

Ein Berufsstand vor dem Burnout

Re: Schwarzer Tee, grüner Anbau

Neue Ideen für ein Traditionsgetränk

Re: Auszeit in der Nordsee

Die Robben und der Lockdown

Re: Tatort Wald

Die Holzmafia in Rumänien

Re: Kinderpsychiatrie am Limit

Ärzte schlagen Alarm

Re: Geisterstadt Varosha

Zypern zwischen Krise und Versöhnung

Re: Portugals "Himbeervisum"

Asiaten schuften für den EU-Pass

Re: Das Attentat von NizzaLeben nach dem Terroranschlag

Sendung vom 03/06/2021

Wie lebt man nach einem Terroranschlag weiter? 2016 verlor der Berliner Lehrer Fouad Zaim auf einer Klassenfahrt eine Kollegin und zwei Schülerinnen beim Attentat von Nizza. Insgesamt starben 87 Menschen, 434 wurden verletzt. Nun kehrt Fouad Zaim an den Ort des Schreckens zurück. Was wird heute für die Terroropfer getan?

Dauer :

33 Min.

Verfügbar :

Vom 02/06/2021 bis 30/05/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Versionen :

  • Untertitel für Gehörlose
  • Untertitel

Auch interessant für Sie

Warum begehen Menschen eigentlich Attentate? 1/5

Wie geht es weiter nach einem Attentat? 5/5

Ein Jahr nach dem Attentat von Hanau: Die Wut bleibt

Bataclan-Attentat: Klage gegen den französischen Staat

ARTE Reportage

Syrien: Warum schuften Kinder in den Raffinerien?

Re: Rente mit 40?

Heute verzichten, später genießen

ARTE Reportage

Südafrika: In Hout Bay lebt die Solidarität

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

GEO Reportage - Schweiz

Tradition am Steilhang - die Wildheuer

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann