Loading

Re: Wir machen Moor

Im Einsatz für den Klimaschutz

ARTE Re: - Wie wir ticken. Reportagen aus Europa

Mehr

Re: Diagnose unbekannt

Leben mit einer seltenen Erkrankung

Re: Illegaler Müll in Polen

Millionengeschäft Müllexporte

Re: Der große Holzmangel

Warum ein Dorf nicht bauen kann

Re: Dollars für die Heimat

Familie als Sozialsystem

Re: Wunderwaffe Hanf

Altes Wissen neu entdeckt

Re: Gewalt im Kreißsaal

Wenn die Geburt zum Alptraum wird

Re: Wem gehört das Heilige Land?

Deutsche Siedler im Westjordanland

Re: One-Way-Ticket aus Budapest

Ungarn in Berlin

Re: Wir machen MoorIm Einsatz für den Klimaschutz

Sendung vom 02/11/2021

Klimaschutz zum Mitmachen: Auf der Insel Rügen verbringen Freiwillige ihren Urlaub, um Moore zu renaturieren. Wie kann man die nassen Flächen auch wieder landwirtschaftlich nutzen? Eine Idee: Die Moorpflanzen zu nachhaltigen Rohstoffen für den Bau von Möbeln oder kleinen Häusern zu verarbeiten.

Dauer :

32 Min.

Verfügbar :

Vom 02/11/2021 bis 30/01/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Versionen :

  • Untertitel für Gehörlose
  • Untertitel

Auch interessant für Sie

Re: Wunderwaffe Hanf

Altes Wissen neu entdeckt

Re: Dollars für die Heimat

Familie als Sozialsystem

Re: Pulverfass Nordirland

Streit nach dem Brexit

Frankreich: Im Tretboot von Calais nach Dover

ARTE Reportage

Kamerun: Kräuter statt Corona-Impfung

ARTE Reportage

Julian Assange: Chronik einer Spionageaffäre

ARTE Reportage

ARTE Reportage

Im Tretboot von Calais nach Dover / Mexiko: Indigene gegen Windparks

Re: Wem gehört das Heilige Land?

Deutsche Siedler im Westjordanland

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

Verrückt nach Schafen

Der Schäfer aus dem Pfaffenwinkel

Mit dem Zug entlang ...

Der Côte Bleue

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Sting - "Rushing Water"

Reeperbahn Festival 2021

Karambolage

Tchibo / Der "Conseiller Principal d'Education"

Re: Wunderwaffe Hanf

Altes Wissen neu entdeckt