London Grammar beim ARTE Concert FestivalLong Distance Call

12 Min.
Verfügbar vom 15/11/2020 bis 15/05/2021

Ein kleiner Hüpfer über den Ärmelkanal gefällig? Auf der anderen Seite erwartet uns nämlich die britische Band London Grammar, die mit ihren einfühlsamen Songs die Zeit stillstehen lassen. Bei ihrer stimmungsvollen Session stellen die drei Musiker*innen Songs von ihrem neuen Album „Californian Soil“ vor, das Anfang kommenden Jahres erscheinen soll.

Für Gänsehaut sorgt die Musik von London Grammar allemal. Das liegt nicht zuletzt an der sinnlich-kraftvollen Stimme von Leadsängerin Hannah Reid, die sich über die sphärischen Sounds ihrer Bandkollegen legt und so selbst hartgesottene Gemüter zum Träumen verleitet. Die wohldosierte Mischung aus Zerbrechlichkeit und Power verfehlt nie die Wirkung und charakterisierte bereits ihr Debütalbum „If YouWait“ im Jahr 2013.

Auf dem Programm dieses Long Distance Call, der in einem Londoner Studio aufgezeichnet wurde, stehen brandneue Songs und ein echter Klassiker. Neben „Californian Soil“ und „Baby It’s You“ von ihrem noch unveröffentlichten 2021er Album kredenzen London Grammar auch ihren Hit „Wasting My Young Years“, mit dem sie einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurden. Da kommen nicht nur Fans auf ihre Kosten, sondern auch Freunde musikalischer Neuentdeckungen.

Aufzeichnung vom November 2020 in London

Foto © Pierre (Lapin) Le Bruchec


  • Produktion :
    • La Blogotheque Productions
  • Fernsehregie :
    • Libby Burke Wilde
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020