P.R2B beim ARTE Concert Festival

45 Min.
Verfügbar vom 16/11/2020 bis 15/11/2021

P.R2B zählt zu den ganz großen Entdeckungen des Kollektivs La Souterraine. Die Sängerin und Regisseurin fühlt sich vor und hinter der Kamera gleichermaßen wohl. Im historischen Foyer der Gaîté Lyrique dürfte sie also ganz in ihrem Element sein, wenn sie mit ihrer im Herbst veröffentlichten EP „Des Rêves“ die Grenzen zwischen Rap und Chanson verwischt.

P.R2B ist keine Künstlerin, die sich für nur eine Sache entscheidet. Musik oder Film? Geht doch beides! Rap oder Chanson? Ebenso! Und genau das macht ihren Charme aus. Wie viele in ihrer Genration schert sich die Sängerin nicht mehr um musikalische Genres und reißt die Grenzen zwischen ihnen nieder.

2018 mischte P.R2B mit dem Song „Océan Forever“ die Szene auf (nicht zuletzt durch ihren wegweisenden Auftritt beim Festival Bars en Trans in Rennes). Mit ihrer Musik weckte sie die Aufmerksamkeit von Tristan Salvati, der unter anderem Angèle, Julien Doré und Cœur de Pirate produziert und beschloss, ihr bei der Aufnahme ihrer ersten EP ein wenig unter die Arme zu greifen. Darauf findet sich neben dem ausgesprochen eingängigen Titeltrack „Des Rêves“ auch das ebenfalls ohrwurmverdächtige „La Chanson du Bal“.

Aufzeichnung vom 15. November 2020 in La Gaîté Lyrique, Paris

Foto © Pierre (Lapin) Le Bruchec


  • Produktion :
    • La Blogotheque Productions
  • Regie :
    • David CTIBORSKY
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020