Ichon beim ARTE Concert Festival

45 Min.
Verfügbar vom 15/11/2020 bis 14/11/2021

Videoclips vom Feinsten, unverwechselbare Songs und echtes Bühnentalent: Der Erfolg von Ichon kommt nicht von ungefähr. Nach zwei EPs und dem Mixtape „Il suffit de le faire“ schenkt er sich zum 30. Geburtstag mit „Pour de vrai“ ein furioses Debütalbum. Und anlässlich des ARTE Concert Festival präsentiert der Künstler seine Musik im historischen Foyer der Gaîté Lyrique.

Auf dem neuen Album zeigt sich Ichon von einer sehr persönlichen, melancholischen aber auch abwechslungsreichen Seite, mal als Rapper, mal als Sänger.

In Schubladen stecken lässt sich der Mann, der seinem Bruder als Kind immer die Rap-CDs klaute, ohnehin nicht – weder was den wehmütigen Grundton seiner Musik angeht, noch seine wichtigste Inspirationsquelle: die Liebe zu seiner Familie, seinen Freunden aber auch zu Frauen. In punkto Freunde hat er mit Rapper Loveni und Beatmaker Myth Sizer, mit denen er seit 2016 das Kollektiv Bon Gamin bildet, zwei echte Schätzchen mit im Boot.

Auf „Pour de vrai“ distanziert sich Ichon von den Bangers seiner EP „#FDP“ und schlägt einen ganz anderen musikalischen Weg ein: mehr Instrumentalparts, mehr Klavier, mehr Gesang. Aber gerappt wird natürlich immer noch.

Aufzeichnung vom 14. November 2020 in La Gaîté Lyrique, Paris

Foto © Pierre (Lapin) Le Bruchec


  • Produktion :
    • La Blogotheque Productions
  • Regie :
    • David CTIBORSKY
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020